bunt gemischte strohhalme

Nachhaltige Trinkhalme – ein Zukunftstrend

Wenn man über Nachhaltigkeit spricht, dann kommen einem viele Dinge in den Sinn, weniger aber Trinkhalme. Es ist kein Geheimnis, dass Trinkhalme in der Vergangenheit eher ein Schlechtes Image in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit hatten. Von diesem Trend sind in den letzten Jahren aber sehr viele Produzenten dieser Strohhalme abgesprungen. Viele setzen ihren Schwerpunkt vor allem auf wiederverwendbare oder abbaubare Trinkhalme. Das Resultat dieser Umstellung ist, dass man vermehrt Trinkhalme aus Edelstahl oder Papier findet. In den letzten paar Jahren gab es aus diesem Grund einen regelrechten Ansturm auf Papier Trinkhalme.

Man kann deshalb auch nicht mehr behaupten, die BIO Trinkhalme oder Strohhalme aus Papier seien eine Seltenheit und nur schwer zu erhalten. Betrachtet man den steigenden Plastikmüll in den Meeren, so war es nur eine Frage der Zeit, bis professionelle Trinkhalmhersteller auf alternativen ausweichen.

Welche Vorteile haben Papier Trinkhalme?

Die Papier Trinkhalme sind zu 100% biologisch abbaubar und hinterlassen deswegen keinerlei Umweltschäden. Man kann also wie gewohnt Trinkhalme verwenden und schont dabei aktiv die Umwelt. Ein anderer Vorteil ist, dass es bei Papier Trinkhalmen möglich ist, diese noch mehr zu individualisieren als jemals zuvor. Natürlich sind die Papier Trinkhalme auch so konzipiert, dass diese sich nicht gleich im Kontakt mit Flüssigkeiten auflösen.

Dazu sollte man deshalb schon jetzt beachten, dass in Europa ab 2021 ein Gesetz geplant ist, welches die Einweg-Trinkhalme aus Plastik verbieten soll.

Papier Trinkhalme

Strohhalme – eine kleine Übersicht

Strohhalme oder eben auch Trinkhalme genannt, haben Ende des 19 Jahrhunderts ihren Ursprung. Bekannt wurden diese aber erst richtig in den 70 und 80er Jahren des 20 Jahrhunderts. Dies vor allem, da die Trinkhalme in der Klubszene und den Discos für Drinks verwendet wurden. Dabei handelt es sich vor allem um Trinkhalme aus Plastik. Heute werden in diesen Bereichen zunehmend auch Bio Trinkhalme aus Papier oder PLA verwendet. In speziellen Bereichen oder für spezifische Anlässe werden auch Trinkhalme aus Glas oder Edelstahl verwendet, nicht selten werden auch natürliche Halme aus Stroh oder Bambus angeboten.


Die Rolle der PLA Trinkhalme

Eine grosse Rolle in der Frage zur Umweltverträglichkeit von Strohhalmen spielen die PLA Trinkhalme. Die PLA Trinkhalme fühlen sich ähnlich wie normale Trinkhalme aus Plastik an und sehen auch ziemlich identisch aus. Die PLA Variante unterscheidet sich in einigen wichtigen Punkten. Die PLA Trinkhalme bestehen aus einem Bio Kunststoff und sind daher zu 100% kompostierbar.

Die kompostierbaren PLA Trinkhalme werden aus Milchsäurebakterien fermentiert. Dadurch entsteht der PLA Bio Kunststoff. Entsorgt man diese Fachgerecht in einer industriellen Kompostierungsanlage, bauen sich diese innerhalb von kurzer Zeit vollständig ab und es kommt zu keiner Umweltbelastung.

PLA Trinkhalme



Dennoch lässt es sich mit der PLA Ausführung genauso gut trinken wie mit den alten bekannten Strohhalmen aus Plastik. Zusätzlich macht man noch etwas für das gute Gewissen und das Umweltbewusstsein.